8. Oktober 2012

Kingston Lacy Food Festival

Hallo Barney!

Liebe Grüße von da, wo es alles zu Essen gibt - und zwar wirklich alles! Samstag habe ich mit einigen Kollegen und einem Hund auf dem Kingston Lacy Food Festival verbracht. Es war ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte! Ein bisschen wie ein Jahrmarkt ohne Fahrgeschäfte. In einem Kreis standen da mehrere Hundert (glaube ich) Essensstände, und in der Mitte stampften hunderte von Menschen in Gummistiefeln mit Kind und Kegel und Hund (und Welpen) herum und stopften sich die sabbernden Mäuler voll. Wir mittendrin. Yam!




Aber das Wetter war absolut traumhaft! Wir waren davor und danach spazieren, haben Cocktails in der Sonne getrunken, Oliven und Käse gegessen, Würstchen, Tee, Kaffee, Eis (ich habe die Sorte Honeycumb für mich entdeckt), Steaks, Kuchen ..... und es gab noch soooo viel mehr!

Ein Beef Burger mit Tzaziki und Cheddar. Das war sooo köstlich. Kein Wunder, dass ich hier noch kein einziges Mal bei McDonald's war! Die Engländer machen ihre Burger lieber selbst.

Honeycomb Ice Cream. Yey! 

Oliven mit Käse, mit Chili, mit Basilikum ... und einfach Knoblauch. Nein, ich habe nicht pur Knoblauch gegessen. Ja, die anderen schon. Ja, die Autofahrt war ganz schön kacke für mich.

Man muss schon betonen, dass das RICHTIGER Kaffee ist, der RICHTIG zubereitet wird.

Ich bin froh, dass ich an diesem freien Wochenende richtig viel unternommen habe - das nächste freie Wochenende ist erst Anfang Dezember, und Herbstferien habe ich nur eine Woche. 7 Tage die Woche arbeiten kann ganz schön anstrengend sein. Da muss man freie Zeit gewählt nutzen.

Ich hoffe, es geht Dir gut, lieber Barney, und du kümmerst Dich gut um Anne. Ich hab gehört, sie ist krank. Sieh zu, dass Du sie gesund pflegst - sonst füttert dich keiner. Kuss!













Kommentare:

  1. ooh ja, für so ein Fressfest wäre ich auch immer zu haben!! :P
    ♡ Luna

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, genau was für mich, haha :D ♥

    AntwortenLöschen