28. November 2012

A Muddy Walk






Nach fünf Tagen Dauerregen hat es in der Dämmerung auf einmal Puff gemacht, und die Sonne kam durch. Da hab ich mir mal schnell mein neues Baby geschnappt und bin knipsend eine Runde ums Hauptgebäude geschlendert. Dorset ist schon ein schönes Fleckchen Erde. Oder?


In der Hoffnung, vielleicht mal vorgestellt zu werden, nehmen wir drei Mal völlig ungeniert an der Blogvorstellung der lieben based teil, in der Hoffnung, dass sie mal bei uns vorbei schaut und von Barneys männlich-kaninchenhaften Niedlichkeitsfaktor umgehauen wird! Wer auch mal vorgestellt werden will, klickt einfach hier und macht mit, vielleicht überzeugt sie ja der ein oder andere Anfängerblogger von sich!!

Kommentare:

  1. Das ist auf jeden Fall traumhaft schön! Wie lange darfst du denn noch da bleiben?
    Ich wünsche dir einen ganz besonders schönen Tag
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Dorset ist wirklich schön! Hat sowas "unwirkliches" an sich.
    Das erste Bild gefällt mir am besten; die Spiegelung im See sieht aus wie echt! *_*

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gerade durch deinen Kommentar auf Joleenas Blog auf deinen gestoßen und völlig begeistert! :D Mich hast du als neue Leserin jedenfalls jetzt schon gewonnen :)
    Ich finde deinen Blog super! Und werd ihn mir jetzt erst einmal von Anfang an durchlesen! <3

    Love and Nonsense

    http://foxface-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Bilder! Und ich drück dir/euch die Daumen für die Blogvorstellung!

    AntwortenLöschen
  5. Dorset ist wunderschön, gerade im Winter! Ist bei euch Schnee in Aussicht? Ich wohne in Wien und bei uns hat es momentan 12 Grad, irgendwie nicht so winterlich ^^

    AntwortenLöschen
  6. the last photo is really beautiful, so peaceful.

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful photos! xo

    http://www.vipxo.co.uk

    AntwortenLöschen