15. November 2012

Come Dine With Me (1)

An dem Internat, an dem ich arbeite, wohnt ein Großteil der Lehrer auf dem Schulgelände und ist am Nacht- und Wochenenddienst beteiligt. So wird besonders zu Schulbeginn versucht, alle miteinander bekannt zu machen. 
Es gab Dinner und Kennenlernbarbecue, Spielnächte und Ausflüge. Es gibt aber eine Aktion, die sich durch das gesamte Schuljahr ziehen soll, und zwar "Come Dine With Me" - wie in der Fernsehsendung (in Deutschland "Das Perfekte Dinner") wurde das gesamte Kollegium in Vierergruppen aufgeteilt. Innerhalb dieser Vierergruppe muss jeder einmal die anderen drei bekochen. Anschließend wird derjenige bewertet, und der insgesamt Schulbeste bekommt am Ende sogar einen Preis. Ich hatte Glück und bin zusammen mit meiner Mitbewohnerin Alice und einem jungen und einem älteren Lehrer in eine Gruppe gerutscht.



Alice war vergangenen Sonntag als erste dran. Weil sie Französin ist, haben wir natürlich auf ein französisches Dinner bestanden. Ich habe sie den ganzen Tag über beim wilden Kochen beobachtet und bin nach wie vor geschockt über das Chaos in der Küche, haha.

Hier Alices Menü:

1. Lachshäppchen - für mich gabs Salami.
2. Tarte aux légumes d'été
3. Chicken Curry
4. Käse
5. Irgendeine Créme mit Erdbeeren 





Das gesamte Gemüse musste angebraten werden, bevor es in die Tarte durfte. Puh!

Gutes Fleisch wurde von weniger gutem Fleisch getrennt ...

Was soll ein französisches Gericht ohne Zwiebeln?


Sieht das nicht wahnsinnig genial aus?



Champagner aus Alices Heimat. Er war wirklich sehr, sehr lecker!


Chicken Curry. Leider habe ich davon kein gutes Bild machen können. Aber lecker wars trotzdem!




Haha. Am Anfang hat sie noch versucht, ordentlich zu sein, aber als es richtig zur Sache ging, ist Chaos ausgebrochen.
Ich bin vermutlich erst nach Weihnachten dran und schon fleißig am überlegen ob ich Deutsch oder Italienisch kochen soll. Deutsches Essen kann so robust und langweilig sein. Mal schaun. Französisch ist in jedem Fall sehr, sehr lecker. Auch wenn Chicken Curry glaube ich eher weniger Französisch ist. Glaube ich. Oder?

Kommentare:

  1. weißt du, dass du mir ganz schön schmeichelst? :) hihi

    AntwortenLöschen
  2. die idee ist wirklich super! das ist doch mal eine andere form des kennenlernens. wobei ich da so meine probleme damit bekommen würde. ich kann nämlich wirklich gaaaar nicht kochen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Da wäre ich aber auch gern dabei gewesen! :)

    AntwortenLöschen