11. November 2012

Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben

"'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? 
Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? 
Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, 
damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'" 
(Walter Moers, Der Schrecksenmeister)



Du warst eine der wundervollsten Bekanntschaften, die ich je machen durfte.  
Es ist schrecklich, zu wissen, dass Du nicht mehr bist.  


Kommentare:

  1. Mein Beileid. Menschen, die selber keine Tiere haben verstehen ganz oft nicht, dass man auch einen Freund verliert, wenn sie sterben...
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein :(
    Ich hab auch ganz viele Tiere und weiß wie das ist, wenn eins stirbt! :(
    Aber es ist jetzt bestimmt im Himmel! :)

    Liebe Grüße,
    Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da sieht er aber auch schon mächtig dünn aus.. Armes Pferdchen. Denk dran: Im Herzen leben sie weiter. ♥

    Trotzdem, frohe Weihnachten, Carrie
    http://alltags-adrenalin.blogspot.de

    AntwortenLöschen