29. März 2012

Baby Barney

Hallo!
Heute war mir sooo langweilig! Keine Sonne, keine Mama ... schrecklich. Also habe ich ein wenig in Erinnerungen geschwelgt. Gebt doch zu .. ihr hättet auch nicht "Nein" sagen können. Mich musste man einfach mit nach Hause nehmen!




Schade, dass wir Kaninchen nicht immer so winzig mini klein bleiben können. Meine Ohren sehen nicht mehr so schön riesig aus. Meine Füße auch nicht. Und außerdem habe ich kein stehendes Ohr mehr. Dabei war das sooo cool! Ich hoffe, morgen macht meine Mama mal wieder was spannendes mit mir. Wenn nicht mach ich nochmal so was wie neulich, als mir mein Frühstück gar nicht gut geschmeckt hat ...


Ja, ich bin ein sehr intelligentes Tier. Ich weiß mir schon zu helfen. Dann kann ich halt nicht sprechen, na und? Ich habe den perfekten Weg gefunden, mich mitzuteilen.
Barney

27. März 2012

Prinzessin Pauline

Hallo!
Ich hab gestern den gaaanzen Tag geschlafen, weil ich nachts eine fette Party gefeiert hab - alleine. Mit einem Pappkarton. Irgendwann zeige ich euch mal, wie das geht.
Währenddessen war meine Mama bei meiner Tante Simone zu Besuch, denn die hat nicht nur eine neue Wohnung, sondern auch noch eine neue Mitbewohnerin! Darf ich vorstellen? Prinzessin Pauline!


Pauline ist erst ein paar Wochen alt und sieht schon super-sexy aus (findet ihr das auch, oder habe ich trotz Kastration Frühlingsgefühle?) und Mama sagt sie ist total nett! Vielleicht lerne ich sie ja irgendwann mal kennen. Oh ich wünsche es mir so sehr! Wir haben jetzt schon viel gemeinsam: Wir schlafen gerne, wir fressen gerne, wir verstecken uns gerne, wir lieben Schuhe und Handtaschen ... Übrigens ist Pauline ganz bestimmt nur bei Simone, weil ich weg bin. Simone war nämlich früher unsere Nachbarin und ich musste nur über den Balkon hoppeln um sie besuchen zu gehen und sie hat mich gefüttert und gekrault wenn meine Mama nicht da war, und generell habe ich Simone früher fast jeden Tag gesehen, sie hat mich sogar zusammen mit Mama ausgesucht und jetzt vermisst sie mich so sehr, dass sie ein eigenes Kaninchen gebraucht hat, aus Sehnsucht. So war das nämlich.

Ich sende tausend Stupser an Simone und Pauline und gehe mich jetzt weiter sonnen - Mama hat gerade die Balkontür aufgemacht und draußen steht ein riesiger Pappkarton, ganz für mich alleine!
Barney

24. März 2012

Mein Papa

Hallo!
Gestern und heute war es für mich sehr langweilig. Weil Papa war zu Besuch da. Und wenn Papa zu Besuch da ist, kümmert sich meine Mama kaum um mich. Ich finde, das ist eine bodenlose Frechheit. Wenn man bedenkt, wie selten Papa mich mal streichelt und dass er nie so mit mir spricht, dass ich auch merke, dass er mit mir spricht, kann er meinetwegen für immer nicht mehr zu Besuch kommen! Andererseits .. WENN er mich mal streichelt, dann ist das ganz und gar wundervoll! Er hat so große Hände, dass er meinen kompletten Rücken, meinen Po und meinen Kopf und meine Ohren gleichzeitg mit nur einer Hand kraulen kann! Und deshalb mag ich Papa doch ein bisschen. Manchmal.
Übrigens kenne ich meinen Papa schon seit ich ganz ganz klein bin. Hier seht ihr mich, wie ich mich an ihn ranschleiche. Ich hab ihn ganz schön erschreckt!



Weil heute so schönes Wetter war, sind Mama, Anne und Papa dann noch in das schönste Café der Stadt gegangen, (in die Annabatterie) und haben mir ein paar Bilder mitgebracht (statt mich einfach mitzunehmen .. Frechheit). Papa hat eine abgelaufene Fritz-Limo serviert bekommen. Das war die Strafe für das wenige Kraulen dieses Wochenende - da sieht man mal, wie schnell sich so wach rächt! Mama hat Himbeerlimonade getrunken und Anne hatte mit Abstand das Beste: Selbstgemachte Ingwerlimonade! Ob das auch was für Kaninchen wäre .. ?

Barney


22. März 2012

Bärenhunger

Hallo!
Da heute ein sehr langweiliger Tag war (Mama war shoppen, Anne und ich haben in der Sonne gebrutzelt), dachte ich, ich erzähle ich euch mal von meiner Diät.
Die meisten Kaninchen bekommen Heu, Trockenfutter und ein paar Stücke Apfel oder Möhrchen am Tag. Ich bekomme prinzipiell kein Trockenfutter weil es ungesund ist und dick macht ... aber irgendwie habe ich es auch so geschafft, dick zu werden. Nur mit Heu, Obst und Gemüse habe ich es auf fette 2950 Gramm geschafft! Und das ist nicht nur Winterfell gewesen, kann ich euch sagen! Der Tierarzt hat gesagt, da muss ein bisschen was runter. Deshalb darf ich jetzt, bis ich wieder richtig schlank bin, nur noch sehr wässriges Obst und Gemüse essen und natürlich Heu. Das finde ich gar nicht gut. Wo bleibt denn da das Vergnügen? Keine Leckerlis? Erdbeeren nur im Ausnahmefall?
Ich bettle und bettle, aber Mama ist nicht weich zu kriegen.


Bei Anne bin ich eher mal erfolgreich. Ich laufe ihr zwischen den Beinen herum, bis sie mich aus Versehen tritt, und dann verlange ich zum Trost ein Leckerli. Nichts desto trotz habe ich vor zwei Wochen nur noch 2480 Gramm gewogen, es scheint also zu funktionieren, obwohl ich manchmal ein wenig schummle und trickse. Hoffentlich bin ich bald wieder richtig sportlich schlank - ein Sommer ohne Erdbeeren, Wassermelone und all die anderen süßen Früchte wäre wirklich ganz ganz blöd!

Barney


PS: Diese Blumen habe ich heute auf dem Tisch in unserer Küche entdeckt - Plan für heute Nacht: Erst auf mein Haus klettern .. dann auf den Stuhl .. dann auf den Tisch .. Festmahl!

21. März 2012

Time machine time!

Hier bin ich schon wieder!
Falls ihr mein erstes Jahr verpasst habt, hab ich hier eine kurze Zusammenfassung für euch. Kann man einfach anklicken und anschaun. Aber nicht erschrecken: Ich bin sehr süß!
Barney

Let the madness begin

Hallo.
Ich bin Barney. Weitere Namen auf die ich höre (oder auch nicht, je nachdem wie meine Ohren stehen) sind: Schmusi, Speckmops, Barns, Bunny, Barnickl, Kuschel, Flauschi .. das war's noch lange nicht, aber ich kann ja hier keine Romane schreiben. Ich bin ein Jahr und drei Monate alt. Meine Widderlichkeit wurde im Februar 2011 von meiner Mama und meiner Patentante Simone adoptiert. Aber das weiß ich noch nicht, und ich werde es vermutlich nie verstehen. Vor einem Monat ist etwas verrücktes passiert. Meine Mama hat mich gepackt und wollte mich in meinen Reisekoffer stecken - ich dachte, ich muss zum Arzt und bin fast durchgedreht! Irgendwann musste ich mich ergeben. Und was glaubt ihr, wo ich wieder rausgelassen wurde: IN EINER ROSA KÜCHE!
Seit diesem Tag füttert mich auch meine Tante Anne (manchmal macht sie auch mein Klo sauber). Sie ist immer da! Manchmal glaube ich, sie wohnt hier! Vielleicht tut sie das auch - denn sie hat ein eigenes Zimmer.
Vielleicht sollte ich noch erklären, dass ich ein freies Kaninchen bin. Das heißt, ich habe keinen Käfig. Neeein, darüber bin ich nicht traurig. Einen Käfig zu haben ist nicht halb so cool wie eine ganze Küche und ein Pappkartonhaus und eine Fressstation und einen Hausflur! Manchmal gehe ich heimlich ins Badezimmer .. aber pssst!
Was sollte man noch über mich wissen? Ich hasse: Krallen schneiden, bittere Gurken, trocknes Heu und das Waschmaschinenmonster. Ich liebe: Anne, Mama, Kohlrabiblätter, meine rosa Teppiche, Sonnenschein, Pappe, Schlafen, Erdbeeren, Yoghurtdrops und kuscheln!
Also.
Wenn ihr wissen wollt was ich und meine Mama und meine Tante Anne den ganzen Tag so für Quatsch machen - dann schaut mal wieder rein! Wir sind hier alle etwas verrückt.

Barney xoxo (das ist sooo cool)