27. Juni 2012

Sommerbeginn

Hallooo!

Es ist jetzt schon seit einigen Tagen offiziell Sommer!
Bei uns ist es zwar ziemlich warm, aber es regnet und es ist schwül und es gewittert.
Wir mögen das.
Anne, Mama und ich setzen uns dann auf den Balkon und schauen Blitze und trinken kühles Bier und reden uns das Leben schön.
Gerade hat Mama ihre Gitarre ausgepackt und festgestellt, dass man es nienienie verlernt. Wahnsinn, oder? Wie Fahrrad fahren und Ponys reiten! Nicht, dass ich davon Ahnung hätte. Ich bin nur ein kleines Kuschelkaninchen.
Also. Hier Instagrameindrücke des Sommerbeginns.

Barney







 








21. Juni 2012

Haaach.

Hallo!

Ich bin heute etwas sentimental, weil Anne und Mama mir meinen Bambus-Zaun gestohlen haben. Stattdessen haben wir jetzt komisches Plastik als Balkonverkleidung. Die kann man gar nicht essen :(

Zum Trost gibts Kohlrabiblätter und ganz viel Schmusen.

Barney


17. Juni 2012

Jetzt, wo die Sonne wieder da ist ...


Hallo!

Endlich ist die Sonne heute zu uns zurückgekehrt.
Für mich bedeutet das: Jede Menge Stunden mit Mama auf dem Balkon, jede Menge Aprikosen, Erdbeeren und Melonen, sonnige, warme Stellen auf dem Küchenfußboden und ganz viel Spaß! Für Mama und Anne bedeutet es endlich mal Eis selbermachen, die vorerst letzten zwei Monate in der WG genießen, ganz viel Barney kuscheln, eiskalter Pfefferminztee, Mojitos und Kräutergartenerfolge!



Mama und Anne gucken im Moment ganz viel Full House

Wegen so was will meine Mama unbedingt Lehrerin werden - und Anne auch!

Ich darf nicht in Mamas Zimmer - aber ich machs trotzdem!
Ich wünsche euch allen ein paar wundervolle warme Tage und hoffe, dass wir einen ganz tollen langen Sommer bekommen, voller Schmetterlinge und Picknicks und Liebe.

Barney

13. Juni 2012

2 Minuten Kuchen

Hallo!

Mama hat heute Morgen einen kleinen Putzanfall bekommen. Und als die Wohnung schön sauber war, wollte sie, dass es noch nach etwas schönem duftet - da ist ihr der 2-Minuten-Kuchen von Live Life Deeply - Now eingefallen, und sie hat sich mal schnell zwei Minuten Zeit genommen. Sie war ziemlich begeistert von dem was da raus kam - die Minikuchen haben total lecker geschmeckt und hatten eine richtig toll fluffig-feuchte Konsistenz! Und es ging auch wirklich ruckizucki!


Auch sonst ist hier viel los - Mama freut sich auf ihr Jahr in England und plant schon, was sie alles mitnehmen muss und arbeitet fleißig an ihrem Reisetagebuch, Anne freut sich auf eine riesige Ikea-Lieferung, die wir nächste Woche erwarten, und ich? Ich habe zum Frühstück ein paar Aprikosen bekommen! Von uns dreien bin ich also auf alle Fälle der mit Abstand Glücklichste.
Leider regnet es schon den ganzen Tag und all unsere Balkon-Aufpäppel-Pläne sind zerstört. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Wir trinken Twinings English Breakfast Tea, den Mama aus England mitgebracht hat, essen 2-Minuten-Kuchen, hören Musik und zünden Kerzen an - damit wir uns kuschlig fühlen :)

Ich wünsche euch entweder schönes Wetter oder gute Laune trotz Regen!

Barney

Basilikum

Mama war einkaufen und ich weiß genau, wo die Kohlrabiblätter versteckt sind!

Rainy day.

WG-Gärtnerei.


Minze für Mojitos!

10. Juni 2012

England #1



Hallo!

Meine Mama war ein paar Tage in England, um sich ihren zukünftigen Arbeitsplatz schonmal anzuschauen. Anne und ich haben hier Party gemacht, bis sie vorhin zurück kam ... wenn ihr wollt, könnt ihr euch ein paar Fotos von England anschauen. Im September kommt dann noch ein bisschen mehr :)

Ansonsten hoffe ich, dass ihr genau so ein cooles Wochenende hattet wie Anne und ich. Was gibt was schöneres als sturmfrei zu haben?

Barney

Übrigens: In dem Video zeige ich wundervoll, wie sehr ich Anne und meine Mami lieb habe und wie wohl ich mich zu Hause fühle (:

 









7. Juni 2012

Bugbusters!

Eben ist was ganz Aufregendes passiert: Ich lag schon friedlich schlummernd im Flur rum, meine Mama & mein Papa hinter der linken Tür, meine Tante Anne hinter der rechten. Da ging die rechte Tür auf & Tante Anne sprang über mich durch den Flur in die Küche, schnappte sich die Fliegenklatsche & sprang wieder zurück. Dann hörte ich zwei ganz vorsichtige Klatsche & nach einer Weile Stille kam Tante Anne zu mir in den Flur, kraulte mich ganz toll & sagte "Barney, du musst mir helfen eine supereklige Motte zu finden." Ich hab mich natürlich sofort auf die Speckfüße gemacht & gesucht, während Tante Anne den Staubsauger, ähm, ich meine natürlich den Bugbuster6000 geholt hat.
Leider blieb unsere 30 minütige Suche erfolglos & wir gaben auf. Ich lag schon wieder ganz kuschlig im Flur, als Tante Anne plötzlich um Hilfe rief. Sie rief nach meiner Mama. Einmal. Zweimal. Da eilte ich schon in ihr Zimmer & war bereit, das Monster zu fressen & gemeinsam mit dem Bugbuster6000 haben wir das Dingsi letztendlich vernichten können.

Zur Belohnung hab ich ganz viel Nascherei bekommen, über die ich mich natürlich super doll gefreut habe. Die größte Freude aber ist es zu wissen, dass Tante Anne jetzt wieder sicher ist.

Ich wünsche Euch allen eine Dingsifreie & gute Nacht.

xo. Barney

5. Juni 2012

Maoam vs Mamba

Hallo!

Mama und ich kochen gerade für Anne. Wir versuchen, selbst Tomatensuppe zu kochen. So richtig mit Kartoffel, Karotte, Kohlrabi, Salz, Pfeffer .. und Tomaten. Und ohne Maggi. Man darf gespannt sein. Außerdem hab ich Mama heute beim Packen geholfen. Es ist gar nicht so einfach, für drei Tage England zu packen, weil es da iiiimmer regnet. Und Regenkleidung sieht (meistens) doof aus.

Wir haben übrigens diese Woche den ultimativen Test gemacht: Maoam oder Mamba, was ist besser? Von jedem eine Packung gekauft und schwuppdiwupp, wir sind uns einig - Mamba schmeckt nicht so künstlich sondern viel fruchtiger und leckerererschmeckererer.


Bis bald! Wir essen jetzt Tomatensuppe und schmusen und packen noch ein bisschen weiter.

Barney

Schmusi Schmusi

Maoam vs Mamba

Gemüüüsebombe!


1. Juni 2012

Barney in a hat

Hallo!

Heute wollte ich eigentlich meine Freundin Delia besuchen und Mama hatte schon alles eingepackt dafür - aber dann kam alles anders und ich sitze seit einer halben Stunde in meiner Transportbox auf dem Balkon und hoffe, dass ich bald rauskann. Eine etwas seltsame Situation - ich weiß nicht mal, warum Mama und Anne mich eingesperrt haben! Ich hab gar nichts gemacht, ich war brav wie eh und je. Vielleicht erklären sie es mir, wenn sie mich wieder rauslassen.

Euch wünsche ich jedenfalls einen tolleren Start in den Juni!

Barney