9. Januar 2013

Der große Unterschied

Ich bemerke immer mehr den Unterschied. In den Köpfen. Von den Engländern und den Deutschen. Kultur und Mentalität und so. Habs nicht so mit Fremdwörtern, aber ihr wisst schon, was ich meine. Nur allgemein gesehen natürlich. Ich bin sicher, mancher Deutsche wäre lieber Engländer und umgekehrt. Jaaah, was fällt einem denn auf, nach knapp vier Monaten englischer Provinz? Wundervolle Cottages, überall Wasserschäden, Straßen, auf denen man nicht schneller fahren kann als 50. Uralte, viel zu dünne und viel zu große Fenster, Energieverschwendung. Fürchterlich, denke ich mir hin und wieder. Und dann entdecke ich die Liebe zum Detail und zum Alten und zur Geschichte. 


Der Boden im Badezimmer ist nunmal morsch. Das war, weil Urururoma damals die alte Blechwanne übergelaufen ist. Ist doch schön. Nein, ich möchte keinen neuen Laminat, mir gefallen Omas alte Dielen. Ich mag auch ihre Badewanne, danke, ich brauche keine neue. Und die Vorhänge hängen hier schon seit 150 Jahren, warum sollte ich sie austauschen?
 Warum sich da seit Jahren Zeitungen sammeln und zerstauben? Weil's schön aussieht, deshalb. Nein, es interessiert mich nicht, dass sie keiner liest. 



 
Ein bisschen was an dieser Mentalität stört mich hin und wieder. Ich suche die Ordnung und die Struktur. Es fällt mir schwer, Dinge nicht gerade zu rücken. Staub löst bei mir ein Reinigungsbedürfnis aus. Das Wetter war mal schön. Viel Licht, etwas Zeit und die neue Kamera unterm Arm. Ich hatte zum ersten Mal seit ich hier bin Zeit, Dinge zu suchen, die ich wirklich fotografieren wollte. Und es gibt noch viel, viel mehr.





 


Kommentare:

  1. Was für ein wundervoller Post (ich hätte gern noch viel mehr gelesen.)
    Und die Fotos sind auch wirklich traumhaft! :)


    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Such a beautiful post, love your blog and especially the photos. they have a nostalgic feel about them that make me so happy!
    www.adashofrobs.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :-)
    Ich habe mich gerade sooooooo gefreut über deine Nachricht auf meinem Blog! Ich lese bei dir so gerne und bin ein bissken verliebt in deinen Hasen Barney! So ein Knuffel!Grüß ihn mir, ja ?!

    LG B.

    AntwortenLöschen
  4. Blogvorstellung gefällig?
    Würd mich freuen wenn du vorbei schaust, dein Blog hat potenzial!
    http://s-j-e.blogspot.de/2012/12/blogvorstellung-30.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh das sind tolle Bilder!! :)

    Laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich sehr schöner Blog.
    Vor allem deine Fotos sind richtig schön.
    Würde auch so gerne so gute Fotos machen können.
    Liebste Grüße Caro

    shiningfeather

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Blog und die Bilder gefallen mir auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  8. Den Post fand ich sehr, sehr interessant!!

    Liebste Grüße ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder sind total toll! Ich war bis jetzt einmal für 4 Tage in London und für einen Mittag in Brighton in den paar Tagen hab ich mich echt verliebt. Mein großer Traum ist es irgendwann nochmal nach England zu gehn. Nur wohin genau weiß ich nicht :D Kannst du mir etwas empfehlen?

    AntwortenLöschen