1. Februar 2013

In the Back Room of a Hat Shop

Gestern haben wir auf Empfehlung unseres Schulpfarrers den Tee im Hinterzimmer eines Hutladens getestet. Es war wundervoll und hat sich ganz verboten angefühlt. Ein winziger Raum mit sieben kleinen Zweiertischen, überall Kitsch und die Besitzer noch unglaublich nervös und aufgeregt und verpeilt, weil sie den Tea Room erst seit ein paar Tagen geöffnet haben. Ich hatte natürlich, wie meistens, wenn ich auf etwas derart wundervolles stoße, meine Kamera nicht dabei. Handyfotos mussten ausreichen. Ich glaube, da gehen wir aber noch öfter hin. 





Kommentare:

  1. Das sieht unglaublich malerisch aus. Und dieser Kuchen...
    Ich schicke dir die liebsten Grüße auf die Insel
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön ♥ ich liebe solche süßen Lädchen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie Mega süß. :3
    Solche kleinen niedlichen Läden sind echt toll, in sowas war ich auch schon drin. (;

    Lou<3

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh, das sieht ja so gemütlich aus! Just what one needs on a rainy / snowy afternoon to have a relaxing break on a busy day!

    xx
    Happybluebird

    AntwortenLöschen
  5. Hey du hast einen echt tollen BLOG,...bin deine neuste Leserin und folge dir. Schau doch auch mal bei mir rein und folge mir wenn du magst=)

    Ganz liebe Grüße
    http://voguewired.blogspot.com

    AntwortenLöschen