7. März 2013

Competetive Running

Nur ein kurzes Update zum Thema Laufen - nachdem ich nun seit knapp sieben Monaten richtig regelmäßig laufen gehe (3 bis 4 Mal die Woche mit 3 Wochen Pause um Weihnachten plus zweimal die Woche Krafttraining im Fitnessstudio seit etwa drei Monaten), bin ich gestern eine Art Staffel-Halbmarathon gelaufen. Ich musste nur drei Meilen laufen - aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich unterwegs dachte, ich sterbe bald. Musik ist bei Laufveranstaltungen verboten. Ich bin noch nie ohne Musik gelaufen und es brachte mich um den Verstand, mein Atmen, meine Schritte, die Schritte der anderen, das Geplaudere und das Anfeuern zu hören. Ebenfalls unmöglich fand ich das Gefühl, überholt zu werden, oder zu versuchen, jemanden zu überholen. Meine Zeit war am Ende ganz in Ordnung, auch, wenn ich sich angefühlt hat, als würde meine Lunge bald kollabieren ... trotzdem werde ich ganz sicher nie wieder gegen irgendjemanden laufen. Nie, nie wieder.


Kommentare:

  1. hahaha. du bist ja witzig :D ich dachte jetzt kommt: es war so ein tolles gefühl und ich mach das auf jeden fall wieder. ;) auch wenns für dich wahrscheinlich nicht so toll war, hat es sich sehr witzig gelesen. ;)

    laura (Http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  2. Ich beneide dich um dein Durchhaltevermögen! ich bin leider eine absolute Niete im Sport, und das in jelicher Hinsicht...

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sind alles Dinge, die ich im Vorfeld auch nicht bedacht hätte... Ich kann gut verstehen, dass du Wettbewerbe meiden möchtest - ist auch nicht so mein Ding. ;-)

    Schönes Wochendende...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Good on you for running so often! I've just started running and I can't do it without music either, I'd get too bored.

    AntwortenLöschen
  5. :D So fühle ich mich eigentlich immer beim Laufen. Ich beneide dich um deine Ausdauer! :) Und Glückwunsch, dass du es zu Ende gelaufen bist! Und das Foto ist echt süß :D
    Liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  6. trotzdem glückwunsch zu deinem marathon :D sei stolz auf dich!

    AntwortenLöschen
  7. Your smile is so cute!
    And I love your new header. Ahh, bunny in a hat!

    Blog | Facebook

    AntwortenLöschen
  8. Hi, super, dass du dich der Herausforderung gestellt hast!! Ich laufe auch schon seit mehreren Jahren, und seit etwas 10 Monaten sehr sehr regelmäßig und plane, dieses Jahr einen Halbmarathon zu machen. Einfach nur mal so. Ich werde mir aber keinerlei Zeitziele setzen, das Ziel wird das Ziel sein. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es mir danach genau so geht wie dir ;-)

    Svenja
    Happybluebird

    AntwortenLöschen
  9. Hey, super Blog, Folge dir jetzt :)
    Ich mag deine Art zu Bloggen!

    Schau doch mal bei mir vorbei
    http://skylineatall.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  10. Hi Du! =)
    Bin bei Ina auf Deinen Blog gestossen und werde direkt mal folgen. =)

    Wow, krass, das hätte ich niemals durchgehalten... Und dass Du so viel Disziplin mit Deinem Sportprogramm aufbringst, finde ich einfach nur bewundernswert! =) Mach weiter so! =D

    Alles Liebe,
    Battledwarf von Addicted To Every Moment

    AntwortenLöschen