1. März 2013

Let's Talk About Snacking

Wenn man jeden Tag fünf Mal zum Buffet gehen kann, dann bemerkt man schnell, dass man das vielleicht nicht unbedingt permanent nutzen sollte. So habe ich nach Weihnachten begonnen, den Tea nachmittags ausfallen zu lassen und beim Tea morgens auf Kekse zu verzichten. Frühstück ist die einzige Mahlzeit, die ich selbst zubereite, Mittag- und Abendessen genieße ich in der Mensa. Es passiert aber relativ oft, dass ich am Wochenende keine Lust habe, mit den Kindern zu essen, oder auch einfach in der Mittagspause mal lieber meine Ruhe hätte ... und dafür habe ich dann Snacks zu Hause. Frische Nahrungsmittel im Kühlschrank zu haben, bis auf ein bisschen Käse, Butter und Milch, ist mir irgendwie zu verschwenderisch - dazu esse ich nicht oft genug zu Hause. Sogar Toastbrot verschimmelt mir in der Regel.

Online Grocery Shopping

Ich habe hier kein Auto und der Weg vom Schulgebäude bis ins Dorf zum nächsten Supermarkt ist ein 35-40 Minuten langer Spaziergang. Weil ich mich ungern auf andere verlasse, bestelle ich deshalb ca alle zwei Wochen online bei Tesco. Das macht richtig Spaß, ich finde es super, dass es das gibt. Lieferung kostet je nach Lieferzeitpunkt zwischen 2 und 6 Pfund, ich lasse mich in der Regel morgens beliefern, das ist günstiger.

Als heute meine Lieferung kam, dachte ich, ich mache mal ein paar Fotos von den Snacks, die ich so bestellt habe, weil ich das meiste davon aus Deutschland gar nicht kannte!


Das ist also der Snack-Anteil meines Einkaufs. Ich bestelle auch meine Kosmetikprodukte, also Duschzeug und Shampoo, Abschminktücher etc. und mein Putzzeug online. Das Einzige, das man kochen muss, ist die Tomatensoße im Glas, auf die ich zufällig online gestoßen bin. Normalerweise bestelle ich immer eine andere (für Kinder, mit "hidden vegetables"), aber ich als großer Peter Rabbit Liebhaber musste die hier einfach in meinen Einkaufskorb legen!


Die einzige Mahlzeit, die ich ab und so (halb) selbst koche, sind Nudeln mit Tomatensoße ... oder mal ne Tütensuppe, wenn ich krank bin und mich nicht in die Mensa quälen will. Wenn es morgens knapp wird mit der Zeit und nicht dazu komme, Frühstück zuzubereiten, nehme ich mir ein Päckchen Breakfast Porridge Oats Biscuits. Die sind superlecker, schmecken nicht zu süß und füllen den Bauch mit anständig Kohlenhydraten für den Tag - ein guter Müsliersatz! Auch immer dabei sind im Moment die Malteser Malteaster Bunnies - SO lecker und so gut .. dabei bin ich gar kein Fan von Schokolade. Die Haribo Joystixx mag ich, weil sie einzeln verpackt sind. Ich habe immer ein paar davon in meiner kleinen Handtasche, wenn wir Ausflüge machen. Ich kenn mich doch, ich krieg Hunger. Und weil die Engländer das mit dem Brotbacken einfach wirklich nicht draufhaben, und Toastbrot mir jedes mal verschimmelt, bin ich auf Knäckebrot und Oatcakes umgestiegen. Schmeckt gut, ist gesund und man kann drauflegen was man will! Hmmmm.





Zuletzt kann ich stolz behaupten, dass ich mich an alle komischen Chips Geschmacksrichtungen hier in England gewöhnt habe. Essig, Zwiebel .. ich vertrage inzwischen alles! Ich mag, dass man XXL Packungen kaufen kann, in denen 15 kleine Portionspackungen enthalten sind. Wenn ich versuche, nicht ganz so ungesund zu knabbern, esse ich Cashews und gesalzenes Fertigpopcorn (das überraschend gut schmeckt und viel weniger Kalorien hat als Chips!) Ich esse nach wie vor die Peelers Fruchtsnacks und seit neustem kaufe ich mir alle zwei Wochen eine Flasche Fanta Red Berries, weil ich die gerne mit Wodka mische, wenn wir in der Lehrerbar miteinander anstoßen (aber pssst!)

Das wars auch schon - was esst ihr so zwischendurch oder als Mahlzeitsersatz?

Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja köstlich aus!! Da ich momentan faste (aka auf Süßigkeiten verzichen) ist snacken bei mir gerade überaus langweilig: Manchmal eine Banane (und dass, obwohl ich nie, NIE Bananen esse, weil ich mal irgendwo gelesen habe, dass die alt und dick machen; vielleicht stimmt das gar nicht und ich rede es mir nur ein), da ist schoen viel (Frucht)zucker drin, manchmal ein Glas Hafermilch, und Käse. Vor allem Käse. Yam yam. Deine Fruit Peelers möchte ich aber so gern mal kosten!

    Have a beautiful day!!
    Svenja
    Happybluebird

    AntwortenLöschen
  2. Haha I've never actually ordered groceries online before, but I like the idea (cause I'm lazy...). Haha I have to get myself hidden vegetables pasta sauce as well, I can't believe I have to hide vegetables from myself..

    AntwortenLöschen
  3. Gester war ich bei Lidl mit dem Ziel gesund einzukaufen. Hat auch echt gut geklappt. Bis dann schließlich an der Kasse die Chips-Aktion gab. 3 für 1... ich meine das ist schon ein guter Deal. Am Ende hatte ich 18 Mini-Tüten Essig-Chips und ein paar Äpfel.. Lief also nicht so rund :)
    Und warum essen die hier eigentich gerade alle diese komischen Ostereier mit weiß-gelber Füllung? Ist das ne Mutprobe? Pfui.

    AntwortenLöschen
  4. MaltEaster wäre was für mich ♥
    Gesalzenes popcorn esse ich auch immer :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie witzig, wir ernähren uns komplett gegensätzlich.
    Ist eure Mensa denn so gut?
    Die Uni hat hier keine Mensa also fällt das für mich sowieso schonmal flach.
    Aber ich koche auch voll gerne und jeden Tag eigentlich, immer frisch. Statt Brot ess ich mittlerweile gerne Pitabrot aus dem Aldi oder manchmal hat auch Marks&Spencer gute Brotsorten. Gut wenn du natürlich so weit weg davon bist macht das keinen Sinn, voll doof. :/
    Deswegen esse ich eigentlich auch fast nie solche Snacks - die von oben hatte ich alle noch nie in der Hand.
    Wobei ich mal Fertigpopcorn im Hostel gegessen hab, fand ich auch überraschend gut.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die Snacks aus England, immer wenn ich dort bin decke ich mich richtig ein mit den leckeren Sachen. Maltesers esse ich wahnsinnig gerne, kann gar nicht genug davon bekommen :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh je da werde ich auch gleich hungrig *_*
    Danke dir Liebes! ♥ Habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut!
    Grüßchen,Carla-Laetitia

    AntwortenLöschen
  8. Oh! WIE TOLL IST DAS DENN?
    Wäre ich an deiner Stelle, wäre ich schon längst viel zu übergewichtig :D Diese Malteser-Osterhasen haben es mir angetan.. oh... und Mr. Peter Rabitt ist ja auch ein Schnittchen (:
    Das schaut alles toll aus. Die Produkte in England, wie zum beispiel Oatcakes, gibts das bei uns? Keine Ahnung. Habs hier (in Österreich) noch nie gesehen.

    Den 'Photo an hour' Post finde ich wieder sehr toll. Total interessant zu lesen, was frau so den ganzen Sonntag tut =) Außerdem besitzt du total süße Bettwäsche :))

    Ein wunderschönes Wochenende (yeeeaaaaahhyy) :)
    Coco

    AntwortenLöschen
  9. Das schaut nach einer tollen Bestellung aus, die Malteasters sehen zu lecker aus, voll süß die Form. Ich versuche momentan gar nichts mehr zwischen den Mahlzeiten zu essen, klappt sogar ganz gut und falls sich doch der kleine Hunger meldet, dann trinke ich ganz viel :D Ansonsten, wenn es gar nicht mehr geht, greife ich zu natürlichen Produkten, wie Nüssen und Co :)

    AntwortenLöschen
  10. schöner blog, schau doch mal bei mir vorbei:)

    http://dancedancedancewithme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. oah, wie kannst du sowas posten? :D jetzt hab ich total lust auf süßes. ;)

    laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen