4. August 2013

A New House

Barney ist umgezogen. Ja, Barney ist ein freies Kaninchen. Er war noch nie in einen Käfig gesperrt, außer mal drei Tage an Weihnachten (fand er übrigens gar nicht schlimm) ... und so soll das auch bleiben. Aber als wir beschlossen haben, dass seine Fressstation und seine Toilette ab diesem Sommer nicht mehr im Flur, sondern in meinem Zimmer stehen sollen, habe ich sofort gewusst, dass ein Holzstall her muss - einfach, um alles darin zu verstecken. Die Türen haben wir, wie ihr sehen könnt, nicht einmal montiert. Brauchen wir nicht, so einen Gefängnisquatsch!


Warum Barney nicht mehr im Flur wohnen soll? Weil er jeden Abend, wenn wir schlafen gehen und unsere Zimmertüren schließen, im Flur sitzt und mit seinen Kulleraugen ganz traurig vor sich hin guckt, weil er eine einsame Nacht in Küche und Flur vor sich hat.

Sein erstes Lebensjahr hat Barney mit mir in einem Einzimmer-Appartment gelebt, wir waren also immer gemeinsam in einem Zimmer und haben uns auch nachts Gesellschaft geleistet. So machen wir das jetzt wieder. Tagsüber hat Barney die ganze Wohnung zu seiner freien Verfügung, nachts bleibt er bei mir. Das klappt nach zwei Nächten schon ganz problemlos, wir sind wirklich erleichtert. 

Wir haben ihm mein Zimmer schon in den letzten zwei Wochen zur Verfügung gestellt, aber er wollte nie so richtig rein kommen. Sobald seine Toilette und sein Futter hier stand, hat er aber kapiert, dass das hier jetzt auch sein Zimmer ist. Puh!

Der Stall ist übrigens eine komplette Fehlinvestition auf Amazon.de gewesen ... für das Geld hätte ich auch was tolleres kaufen können. Absolut miese Qualität, der zweite Stock war völlig unbenutzbar, das Dach wackelt und lässt sich nicht richtig aufklappen ... Aber da er ja nur zur Verkleidung der Futterstation dient, war das Desaster mit ein bisschen weißer Farbe problemlos zu retten.









Kommentare:

  1. Wie cool :)
    Da freut sich der Mümmler ;)

    War er denn von Anfang an "stubenrein"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat bei seiner Ankunft mal schnell auf mein Bett gepieselt, als er ganz klein war - ab und zu geschieht ein kleiner Unfall .. aber normalerweise geht von Anfang an alles ganz brav ins Klo :) Kaninchen sind für gewöhnlich stubenrein, sobald sie kapiert haben, wo die Toilette ist.

      Löschen
  2. Schade, dass das Haus so eine Fehlinvestition war, aussehen tut es trotzdem sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist so unglaublich süß! :) Wünsche Barney von mir viele Grüße und Glückwünsche zum Neueinzug aus! Schade, dass das Haus so eine schlechte Qualität hat :(

    Zu den Weisheitszähnen: Die OP an sich hat überhaupt nicht wehgetan,aber als die Narkose am ersten Tag wegging, schmerzte es ziemlich. Ich habe das Rezept für die Schmerzmittel leider erst nach der OP bekommen und es war in der Apotheke auch noch nicht sofort da...Die paar Stunden waren aber im Endeffekt auszuhalten! :) Insgesamt ist es nicht soo schlimm, wenn man genug kühlt, Schmerzmittel nimmt und viele Filmchen zum Anschauen hat! :)

    Liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  4. lovely blog :)
    http://saltskinned.blogspot.com.au

    AntwortenLöschen