8. August 2013

Tag: What's in my Bag? [An Ode To Oilily]


Nachdem ich hier vor einigen Monaten über die perfekte Handtasche gesprochen habe, bin ich zwar nach wie vor traurig, dass meine alte Oilily so durchgewetzt ist, aber meine Neue tröstet mich recht gut (offensichtlich, sonst hätte ich die alte wohl langsam mal zum Schuster gebracht ...)

Es ist schwierig, Oilily Taschen zu finden, die nicht zu kindisch aussehen - wenn man aber mal eine findet, die einem gefällt, sind sie die Investition absolut wert. Die Qualität ist der absolute Wahnsinn. Ich hatte zwischenzeitlich eine Tasche von Fossil, die ich jetzt nur noch für's Fitnessstudio benutze: Sie hat genau den gleichen Neupreis (130€), ist aber nicht ansatzweise so hochwertig wie eine Tasche von Oilily. Wenn sie nicht prall gefüllt ist, wie auf diesem Foto, ist sie völlig formlos, alles fliegt durcheinander herum, an den Reißverschlüssen kann man sich die Haut aufreißen und generell war diese Tasche einfach enttäuschend, besonders, weil ich sie mir monatelang gewünscht hatte und sie schließlich von einem geliebten Menschen zu Weihnachten bekam.


Ich bin ein absoluter ein-Handtaschen-Mensch, das heißt, ich habe eine Go-To-Handtasche, in der alles drin ist, was ich so brauche, weil ich einfach viel zu faul bin, umzuräumen. Es ist also mal wieder davon auszugehen, dass sie nach drei Jahren immer verschlissener wird - aber drei Jahre im täglichen Gebrauch passt schon, oder? Die einzige Alternative, die ich manchmal benutze, ist eine winzige 2€ Primark Tasche, wenn ich mal nichts brauche außer meinen Geldbeutel und mein Handy.

Ich liebe What's in my Bag - Tags, besonders auf Youtube könnte ich mir ewig angucken, was Mädels rund um den Globus so den lieben langen Tag mit sich herum schleppen ... aber ich finde es doof, wenn man vorher sortiert und aufräumt. Das verfälscht das Ergebnis. Ich schwöre, ich habe meine Handtasche vorher nicht angeguckt. Das Einzige, was ich nicht fotografiert habe, ist die riesige Tamponsammlung, die in allen Seitentäschchen entstanden ist, weil ... wen interessiert das schon? Aber es war kein Müll in meiner Tasche, keine Kassenbons, keine Kaugummipapierchen - einfach, weil ich so nicht bin. Meine Tasche ist kein Mülleimer, ich bin ein kleiner Neat-Freak, und meine Oilily spiegelt meine Persönlichkeit da ziemlich wahrheitsgemäß wieder.



  1. Mini Deo für zwischendurch 
  2. dm Minisonnencreme für mein Näschen
  3. Tic Tac Melon Mix. Ich liebe die vielen tollen Tic Tac LEs, die es im Moment gibt! 
  4. Balea Hygiene-Handgel. Davon muss ich alle zwei Wochen ein Neues kaufen. 
  5. Balea Zuckerschnute Lippenpflegestift. Ich liebe den Zuckerschnutegeruch und ich finde es eine Frechheit, dass es die Bodylotion nicht mehr gibt! 
  6. Ein Minispiegel, den hab ich von Anne und ich liebe ihn 
  7. Mehr Tic Tac. Fast leer. Die sind nach dem Foto erst in meinen Mund und dann in den Müll gelandet. So eine Unordnung! 
  8. eyelike Augentropfen, falls die Kontaktlinsen ziepen 
  9. Balea Hand und Nagel Balsam Kamille ist meine Lieblingshandcreme wenn ich wirklich trockene Haut habe 
  10. Soap and Glory Hand Food ist einfach die best riechendste Handcreme der Welt - eine besonders gute Wirkung hat sie allerdings leider nicht.



  1. Mein Geldbeutel - ich hatte die ganze Zeit einen sehr großen von Oilily, habe mich in England aber daran gewöhnt, immer nur das Nötigste mit mir herum zu tragen und wichtige Papiere lieber zu Hause zu lassen.
  2. Mein iPod ... was für eine tolle Investition. Ich möchte ihn niemals mehr missen.
  3. ... noch mehr halb leeres Tic Tac?
  4. Endlich lese ich den letzten Teil der Wideacre-Trilogie von Philippa Gregory! Review kommt bald.
  5. Mein aller-allerliebster Sommerduft - Le Monoi de Tahiti von Yves Rocher. Aber nur das Bodyspray, das Parfum riecht mir zu stark
  6. Kaugummis ... wer viel Kaffee trinkt, muss auch viel Kaugummi kauen.
  7. Ein Haargummi. Lange Haare während der Hitzewelle waren nicht besonders angenehm!
  8. Ein Kuli ... kann man immer mal gebrauchen, vor allem, wenn man gern in Bücher kritzelt
  9. A Mercy von Toni Morrison - das lese ich in Vorbereitung auf einen Kurs, den ich im Winter an der Uni belegt habe ... ich bin bisher ziemlich beeindruckt!
  10. Ein Regenschirm. Dieser hier ist von Rossmann und der qualitativ beste, den ich je hatte!

So, das ist in meiner Tasche, wenn sie einfach nur zu Hause rumsteht. Wenn ich jetzt das Haus verlasse, kommt da vielleicht noch mein Handy dazu und meine Kamera und eine Flasche Wasser oder so - doch das räume ich auch sofort wieder raus, wenn ich nach Hause komme ... 

Was habt ihr so in euren Taschen? Ein großes Sammelsorium der Erlebnisse der letzten Wochen? Oder seid ihr so wie ich? Oder komplett minimalistisch? 

Wenn ihr mal einen Whats in my Bag - Tag gemacht habt, könnt ihr mir den ja in den Kommentaren verlinken!

Kommentare:

  1. Wow ich wünschte meine Handtasche wäre nur halb so aufgeräumt wie deine. Ich brauche immer riesige Taschen, nur für den Fall dass ich spontan Unmengen einkaufe oder so.
    Leider bin ich nicht so ordentlich und wechsel meine Handtaschen auch häufiger. Ich bin da ganz Girlie und will dass die Tasche zum Outfit UND zu den Schuhen passt.
    Liebste Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. HAhaha :D Ich dachte, ich schleppe viel Zeug mit mir rum, aber du toppst alles! :) Bin fasziniert von der Anzahl der Cremes und Pflegedinge! :) Und finde es total cool, dass du ein Buch mit dir rumträgst. So bin ich nämlich auch, auch wenn ich manchmal komisch angeschaut werde: "Wozu brauchst du denn bitte im Freibad/beim IKEA/beim Grillen/hier ein Buch?!?!" :D
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. die Tasche ist mega schön! Ich muss auch mal wieder nach einer neuen Ausschau halten :/

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch immer einen Beutel dabei, ich bin ein großer Plastiktüten-Gegner! Und ein kleines Täschen mit Lippenpflege, Haargummies und anderen kleinen Dingen. :)

    AntwortenLöschen
  5. die tasche ansich ist ja echt ein echtes schmuckstück!

    AntwortenLöschen
  6. Ich war mit dem Auto da :) Wien ist echt wunderschön, jedoch würd ich dir wirklich nicht empfehlen im (Hoch)Sommer hinzugehen, da es bei uns z.B. fast 40 Grad hatten :)Die Tasche sieht total hübsch aus und ich mag solche Post ja echt gerne!

    AntwortenLöschen