8. Oktober 2013

Baby Barney Again

Ich glaube, sooo viele Babyfotos von Barney habe ich noch gar nicht gebloggt - höchstens mal ganz am Anfang. Also her mit der Süßheit! Einmal Oooh und Aaaah machen.

Barneys erster Tag bei mir. Erstmal aufs Bett gepieselt, den Rest des Tages erschöpft geschlafen.

Selfie-Time. Am Anfang wurde wirklich jeder Moment festgehalten, leider oft in miesester Qualität.
An den riesigen Hinterpfoten konnte man schon immer sehen, dass er mal ein groooßes Kaninchen wird.


Und schon am dritten Tag war es dann so weit - Barney bekam doofen Kaninchenschnupfen. Und jede Menge Spritzen.

Am Anfang sah es gar nicht gut aus ...

Doch dann wurde er trotz Rotznäschen wieder munter.

Und dann wurde es wieder schlechter.


Nach zwei Monaten Schnupfen sagte die Tierärztin, es bleibt eben chronisch - und massierte Barneys Einhorn weg! Mensch, war das am Anfang ungewohnt und traurig!

Das war Barneys letzter Tag vor der Kastration ... und auch sein allerletzter Spaziergang.

Denn nach der Kastration ließ er sich die Leine nie wieder anlegen. Und zwingen wollen wir ihn nicht.
Erstes Foto nach der Kastration. Gar nicht mal so mies gelaunt, der Schmusemann. Mit Leckerli im Mund zumindest.

Haha, ich weiß nicht, warum ich dieses Foto so liebe. Der Blitz war so hell.


Und das sind die ersten Bilder, auf denen er ausgewachsen aussieht. Wie schnell das ging! Nur sechs Monate!
Entschuldigt die meist schlechte Qualität und Belichtung - die alte Wohnung war fürchterlich. 
Und nun ... Zeigt her die Babyfotos von euren Haustieren!

Kommentare:

  1. Ich liebe diesen post :)
    Und Barney ist der Hammer!!!

    :)) Katja

    AntwortenLöschen
  2. Oooooooooh wie süüüß!!! :D Er hat immer noch süßer geschaut als jetzt, der Barney :)
    Die Babyfotos meiner Katzen liegen nun schon fünf bis acht Jahre zurück, das möchte ich keinem antun, haha. Miese Digitalkameraqualität und so. :) Aber die Katzen von meinem Freund sollte ich mal wirklich herzeigen!
    Liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich bin so ein großer Fan, von dir und deinem Blog! Und natürlich schmachte ich Barney immer an :-)

    Nach fast 10 Jahren Kaninchenpause, habe ich heute bei uns im Tierheim ein schon etwas älteres, aber trotzdem sehr niedliches Kaninchen besucht, dass ich nächste Woche adoptieren darf. Es muss nur noch der Papierkram erledigt werden...

    Deshalb wollte ich dich fragen, ob du mal Lust hättest einen Post zum Thema Barney zu machen, in dem du etwas mehr über dich als Hasenmama schreibst. Mit was fütterst du ihn, was bekommt er gar nicht, wie beschäftigst du ihn und so weiter und so weiter :-)

    Das wäre total nett und hilfreich!
    Danke dir und Grüße!

    AntwortenLöschen