27. Januar 2014

Atempause

Ich komme gerade von meiner einen großen Klausur, die ich dieses Semester schreiben musste - seit Weihnachten habe ich gebüffelt wie blöd - und jetzt habe ich tatsächlich ein sehr gutes Gefühl! Nicht nur, dass die Prüfung gut gelaufen ist, sondern auch jede Menge Erleichterung. Eigentlich sollte ich vermutlich sofort damit beginnen, meine vier Hausarbeiten zu schreiben ... aber immer eins nach dem anderen, schließlich habe ich heute Nachmittag bis Nacht auch noch meinen letzten Arbeitstag in dem Restaurant, in dem ich die letzten sechs Monate gekellnert habe. Es wird Zeit, mit dem sinnlosen Herumjobben aufzuhören und einen Studentenjob zu suchen, der zumindest ansatzweise etwas mit Lehrersein- und Werden zu tun hat. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.




Sonst gibt es hier mal wieder absolut nichts interessantes zu berichten. Die letzten beiden Wochen war ich dauerhaft erkältet, inklusive Krankschreibung wegen keine-Stimme und Powerlearning mit Wick DayMed, Barneys Fellwechsel hat schon eingesetzt und ich fühle mich, als würde ich nichts anderes tun als Staub zu saugen. In der Stadt hat ein neuer cooler Burgerladen aufgemacht, von dem ich euch so gern erzählen würde, aber er hat irgendwie immer geschlossen, wenn ich hin gehen will.

Nächstes Wochenende steht der Kurztrip nach Hamburg an, ein grandioses Weihnachtsgeschenk des jungen Mannes, den ich vergangene Woche meinen Eltern vorgestellt habe (gibt es etwas Schlimmeres, als die Angst, die eigenen Eltern könnten den neuen Partner nicht ausstehen, oder, noch schlimmer, die neuen Schwiegereltern sind von einem selbst nicht besonders begeistert? Ist aber alles ganz gut gelaufen. Hoffe ich zumindest, haha.) Vermutlich wird es in Hamburg superwindig und bitterkalt, aber wir wollen das Beste daraus machen.




Bin ein bisschen enttäuscht, weil es zur Zeit überall in Deutschland zu schneien scheint außer hier in Mainz. Ich liebe Schnee und hätte Lust auf ein paar Flöckchen ... oder vielleicht einen ganzen fotografierfreundlichen zugeschneiten botanischen Garten ...

Ich freue mich also auf ein freies Wochenende in einer neuen Stadt und quäle mich so durch die letzten beiden Semesterwochen - freue mich schon darauf, euch von all dem zu berichten.

Was ist bei euch im Moment so los? Ertrinkt ihr auch ein wenig im Alltag? Und habt ihr irgendwelche tollen Pläne für die nächsten Wochen?


Kommentare:

  1. Das ist doch toll, dass du ein gutes Gefühl bei der Klausur hast! So etwas ist ja immer viel wert, wenn man das dann erst einmal aus den Kopf hat und nicht die ganze Zeit daran denken muss, ob man bestanden hat oder nicht. :)

    Bei mir ist im Moment auch wieder Stress pur angesagt. Im Februar warten zwei mündliche Prüfungen auf mich und im März eine Klausur, für die ich auch noch so gut wie nichts gemacht habe. Dann schreibe ich noch so "nebenbei" an meiner Masterarbeit. Ich hoffe einfach, dass alles gut geht und ich im Mai dann mit dem Ref. anfangen kann - Uni hängt mir einfach zum Hals raus. ;)

    Ich erinnere mich noch gut daran, als ich die Mama von meinem Freund das erste Mal gesehen habe. Da waren mein Freund und ich aber noch nicht zusammen. Wir haben sie zufällig im Aldi getroffen und wie stellt mein Freund mich vor? "Die haben wir unter ner´ Brücke gefunden!". Haha. Fand ich damals (mit 15) nicht so lustig, heute allerdings schon. :D

    Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Hausarbeiten und auch im neuen Job! :) Und natürlich viel Spaß in Hamburg - das wird bestimmt super! ;)

    Liebe Grüße,

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch so viel zu tun mit Prüfungen und Arbeit. Aber bald sind wie du schon sagst Ferien :)
    Viel Spaß in Hamburg!
    Btw: Ist es nicht herzzerreißend und süß zu gleich wie Emilia momentan ist, weil sie krank ist?
    Ich kann die Videos momentan nur mit Tränen in den Augen gucken :D

    AntwortenLöschen
  3. Dann drück ich mal die Daumen, dass ihr gutes Wetter haben werdet und die Sonne scheint. :)
    Ich muss gerade den Umzug in eine andere Stadt planen, Wohnung suchen, usw. Und nebenbei muss ich zusehen, dass ich meinen Führerschein fertig bekomme.
    Irgendwie ist der Jahresanfang doch immer stressig. :/
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. In Hamburg solltest du dann nicht enttäuscht werden, momentan liegt hier in der Umgebung relativ viel Schnee :) Bei mir gehts vom Stress grad total, nur noch 2 Tage Schule und dann gibt es Zeugnisse. Und am Montag darf ich dann mein Praktikum beginnen :)

    http://lus-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Der Schnee wartet schon in Hamburg auf dich ;)

    AntwortenLöschen
  6. Oh bei uns lag gestern Schnee aber jetzt ist er schon wieder weg! Und wie das so ist: Wenn der Schnee mal da ist hat man ausgerechnet dann keine Zeit zum Fotografieren! :(

    AntwortenLöschen
  7. ich bin auch schon seit eeewig erkältet. das ist soo nervig, ich fühle mit dir! und schnee gibt es hier auch keinen :(( doppel-mitfühl *g*
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  8. Barney ist so süß =)
    Der würd' sich sicher prima mit meiner Maya verstehen :P

    Ich liebe deinen Blog ^^ und freue mich immer über neue Posts von dir ^^

    Liebste Grüße
    Cari ♥

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott sind das süße Bildchen! Der kleine ist ja soooo süß! Ich vermisse mein Hasi!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen