13. Mai 2014

Aufgebraucht im Frühling


Ich kann gar nicht fassen, dass mein letzter Aufgebraucht-Post im Januar war. So schnell ist die Zeit vergangen? Ich muss zugeben, dass ich einige Produkte weggeworfen habe, statt sie aufzuheben. Keine Ahnung, warum. Darunter jede Menge Mascaras von Essence und zwei Alverde Apricot Rouges - also Produkte, die ich ständig nachkaufe und sicher auch schonmal hier gezeigt habe. Hier aber nun alles, was sonst noch meinen Frühling erträglicher gemacht hat!

1. Sephora Bain dissolvant express: Diesen Nagellackentferner habe ich letztes Jahr von einer Freundin aus Paris mitbekommen bekommen. Es war der erste Schwamm-Nagellackentferner den ich hatte und er wurde sehr geliebt. Damit geht sogar Glitzerlack schnell ab. Er hat allerdings knapp 10 Euro gekostet und der von Essence ist genau so gut, deshalb würde ich ihn nicht mehr nachkaufen. Obwohl ich zugeben muss, dass der hier sehr angenehm roch im Vergleich zu den meisten anderen Entfernern.

2. Rival de Loop Hydro Papaya-Drachenfrucht 3 in 1 milde Reinigungstücher: Ich habe diese Tücher sehr gemocht und im Winter 3-4 Packungen davon aufgebraucht. Sie sind für meine (sehr trockene und empfindliche) Haut ganz angenehm gewesen, sie rochen gut und sie bekamen auch mein Augenmakeup ganz einfach runter. Musste aber danach mein Gesicht immer sehr reichhaltig eincremen.

3. Lacura Face 3 in 1 Reinigungstücher für Trockene Haut: Wenn es diese Reinigungstücher bei Aldi gibt, kaufe ich immer so viel ich tragen kann. Sie sind super-mild und bei weitem die besten Reinigungstücher, die ich mit meiner trockenen Haut je benutzt habe. Leider war das meine letzte Packung ... waaah!

4. Adidas for Women Control Ultra Protection Deo: Ich mag diese Mini Deos von Adidas, die hab ich immer in meiner Handtasche. Sie riechen recht frisch und sind sehr pflegend. Ansonsten bin ich bei Deo leider gar kein Spezialist.

5. Nivea pure effect Control Shine Mattierende Feuchtigkeitspflege für erwachsene, unreine Haut: Diese Creme erinnert mich, wie schon einmal erwähnt, sehr an die Lacura Feuchtigkeitscreme von Aldi. Allerdings weiß ich nicht genau, warum ich sie gekauft habe. Mattierend ist ja schön und gut, aber meine Haut glänzt nicht. Meine Haut ist auch nicht erwachsen oder unrein ... eigentlich ist sie einfach nur trocken, ansonsten aber ganz ok. Trotzdem war diese Creme ganz nett. Ich hab sie immer nach dem Duschen im Fitnessstudio benutzt. Sie zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit. Nachkaufen würde ich sie aber nicht, da es andere Gesichtscremes von Nivea gibt, die mir besser gefallen.

6. Gliss Kur Hair Repair Ultimate Repair Express-Repair-Spülung: Ich liebe die Spray-Conditioner von Gliss Kur und kaufe sie immer wieder nach. Sie sind meiner Meinung nach alle gleich super im Knötchen lösen bei langem Haar ... der Hauptunterschied liegt für mich irgendwie mehr im Geruch.

7. Soap and Glory Clean on Me Shower Gel: Mein absolutes Lieblingsduschgel, vor allem wegen dem Pumpspender (der mal drauf war, den hab ich aber nun auf ein anderes Duschgel geschraubt) und wegen dem absolut supertollen Geruch, der mich an meine Zeit in England erinnert. Yam! Diese 500ml haben mir von Oktober bis Februar gereicht, dafür finde ich die 10 Euro auch in Ordnung.

8. Claire Fisher Natur Classic Extra Milde Reinigungscreme mit Mandel: Oh, wie habe ich sie geliebt. So eine sanfte, duftende Reinigungscreme, die problemlos alles Makeup von der Haut spült! Ich habe sehr empfindliche, trockene Gesichtshaut, die oft spannt und juckt - und diese Milch war dafür einfach perfekt. Leider gibt es Claire Fisher seit einiger Zeit nur noch in ausgewählten Apotheken zu kaufen und ich konnte in Mainz bisher keine Produkte finden ... vielleicht bestelle ich mir das nächste Mal online.

9. Balea Pink Flame Deo Bodyspray: Deo halt. Riecht gut, hinterlässt keine weißen Spuren. Ich liebe Balea Deo und kaufe sie ständig nach. Besonders dieses hier.

10. Colgate Advanced Sensation White Go Pure Gel: Ich liebe dieses Zahngel so sehr - leider findet man es nur ganz selten. Es ist milder als die meisten Zahnpasten und es hat nicht solche Steinchen drin die den Zahnschmelz abrubbeln - ich hab nämlich winzige Zähne und manchmal Angst, dass sie sich in Luft auflösen, wenn ich zu viel schrubbe.

11. Neutrogena Norwegische Formel Deep Moisture Bodylotion für Trockene Haut: Diese Bodylotion benutze ich immer nach dem Duschen im Fitnessstudio. Sie riecht nach nichts, zieht superschnell ein und pflegt meine trockene Haut grandios!

12. Soap and Glory Hand Food: Ich liebe einfach diesen klassischen Soap and Glory Duft. Leider gehen mir die Mini Hand Foods immer total schnell leer, sie sind also scheinbar nicht besonders ergiebig. Oder ich bin einfach völlig süchtig danach.

13. The Body Shop Almond Hand & Nail Cream: Ehrlich gesagt kann ich nicht fassen, dass ich für eine Handcreme überhaupt 6 Euro ausgegeben habe. Diese hier riecht nicht besonders toll, die pflegt nicht besonders toll, die Verpackung ist instabil und ständig quatscht alles vorne raus, der Drehverschluss ist nach wenig Benutzung schon total verklebt ... nein, nein. Mochte ich überhaupt nicht.

14. H&M Lipbalm in Vanilla Bean: Diesen Lipbalm habe ich über zwei Jahre hinweg nach und nach leer bekommen. Ich mochte den Geruch total - inzwischen finde ich ihn etwas penedrant. Aber sehr pflegend!

15. Balea Vanille-Zimt Lippenpflege: Auch dieser Lippenpflegestift hat mich laaange begleitet. Er war mal verschollen, dann ist er in irgendeiner Handtasche wieder aufgetaucht. Nun ist er leer. Schade, denn er roch nach Weihnachten!


Was habt ihr in letzter Zeit so aufgebraucht? Und könnt ihr mir Pflege für empfindliche, trockene Haut empfehlen?

Kommentare:

  1. die kleinen deos finde ich auch super! passen überall rein und man hat immer was dabei für notfälle ;-)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  2. Eine nette Zusammenstellung. Ich mag Pumpspender auch am liebste & zwar bei allem, nicht nur beim Duschgel :D
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen